Jesus


Wer ist Jesus - Mensch, Prophet, Sohn Gottes, Gott ?


Wenn Jesus oder Isa, wie er bei den Muslimen genannt wird, von Maria geboren wurde und dann als Mensch unter Menschen lebte, so war er zweifellos auch ein Mensch. Wenn er prophetisch geredet und gelehrt hat, so war er auch ein Prophet. Buddhisten halten Jesus ebenfalls für einen von Gott Erleuchteten. Christen aber sehen in Jesus den Sohn Gottes und den Christus. Christen glauben, daß Jesus Gott höchstpersönlich sei. Das kann freilich NICHT auf die menschlich-sterbliche Person Jesus zutreffen sondern höchstens auf den Geist hinter Jesus, zu dem Jesus ja auch betete.

Juden halten  Jesus für einen unwürdigen Staatsfeind. Sie nennen ihn einen Hurensohn und die Jungfrauengeburt eine Lüge. Daß eine Jungfrau einen Sohn gebiert, ist tatsächlich wissenschaftlicher Unsinn. Selbst bei einer theoretischen Jungfernzeugung wäre nur eine weibliche Geburt möglich bei Menschen wegen der zwei X-Chromosomen.  Eine Möglichkeit wäre nur, daß der Vater von Jesus, der Maria schwängerte, einer der Göttersöhne war, wie sie in den Heiligen Schriften der Juden, Christen und Muslime vorkommen:

Genesis 6,1-2:Als die Menschen anfingen, sich auf der Erde zu vermehren, und ihnen Töchter geboren wurden, sahen die Gottessöhne, dass die Menschentöchter zu ihnen passten, und sie nahmen sich Frauen aus allen,die ihnen gefielen.

Gen 6,4:Die Nephilim lebten damals auf Erden [und auch später noch], als die Gottessöhne mit den Menschentöchtern verkehrten und diese ihnen Kinder gebaren, jene Helden, der Vorzeit, die berühmten.

Nach dieser letzten Version, die freilich hochentwickelte außerirdische "Menschen" voraussetzt, ist Jesus  Menschensohn, Gottessohn und Prophet. Durch seinen Zeuger ist Jesus einer der außerirdischen biblischen Gottessöhne. Durch seinen hervorstechenden bekanntlich sehr hohen Geist ist Jesus jedoch auch eine echte Gottesexistenz, weil  der Geist des echten Gottesgeistes mit und durch ihn wirkt, was bei den Außerirdischen der Bibel eher nicht der Fall war. Die Person Jesu war höchstwahrscheinlich schon vor seiner Inkarnation ein Zentrum jenes unendlichen unbegrenzten Gottwesens, welches in vielen Menschen und Intelligenzen seiner Schöpfung zwar existent sein möchte, aber es nur in den wenigsten ist, weil es niemanden dazu zwingen kann. Jesus war eine Existenz des unendlich großen Gottwesens.  Praktisch liegt aber auch in jedem Menschen das Potential zur Göttlichkeit, nur weiß es keiner und es wird nicht gelehrt:


Psalm 82,6 Wohl sprach ich: Götter seid ihr geheißen, und Söhne des Höchsten ihr alle.

Joh 10,34 Jesus antwortete ihnen: "Steht nicht in eurem Gesetz geschrieben: 'Ich habe gesagt: Götter seid ihr'?


Jeder der sich unvoreingenommen mit den Heiligen Schriften der Weltkirchen, mit Jesus und den abrahamitischen Religionen befasst hat, wird erkannt haben, daß die Zwistigkeiten zwischen Juden, Christen und Muslimen nicht sein müßten. Ein vernünftiger Konsens und Bereitschaft darüber zu sprechen ohne seine Religion für die einzig wahre zu bezeichnen und die anderen zu verteufeln, würde Frieden auf Erden bedeuten. Allerdings würden die machtgierigen Kirchengebäude in sich zusammenfallen, wenn man auch die wahre geheim gehaltene unverfälschte Lehre publik machen und praktizieren würde. Sie ist leider den allerwenigsten Menschen bekannt... und so warten  alle drei Religionen auf die Ankunft ihres Messias, den Christus oder den Mahdi. Interessanterweise warten übrigens die Christen und die Muslime auf die Wiederkunft JESU ! Nur wegen der Bezeichnung desselben schlagen sie sich die Köpfe ein und alle glauben, daß ihr Messias, Christus bzw. Mahdi sie als Herrscher über die anderen setzen und sie zu Herrschern der ganzen Welt machen  würde, weil sie es im Tempel, der Kirche oder der Moschee so hörten. 

Falsche  Vorstellungen stammen nicht vom gerechten und gütigen Geist Gottes sondern vom herrschsüchtigen blutrünstigen Geist der Welt, dem Widersacher. Jesus nannte ihn den großen Lügner und Menschenmörder im Johannes-Evangelium.  - Nun, diese Welt ist eine Geistes-Schule und bald ist wieder ein großes Abschlußexamen für viele Menschenseelen. Deren Liebe wird entscheidend sein.